Dipl.-Päd. Christina Konrad, Bakk. phil., MA

Christina Konrad

Dipl.Päd. Christina Konrad, Bakk. phil., MA

  • Mitgründerin KUL®
  • Kindergartenpädagogin
  • Volksschullehrerin
  • Schulbuchautorin
  • Erziehungswissenschaftlerin
  • Vortragende in der LehrerInnenweiterbildung
  • Professorin für Mathematik- didaktik an der PHD Linz

Schon vor 10 Jahren habe ich mich beim Schreiben meiner Diplomarbeit an der PÄDAK intensiv mit dem Fingerrechnen auseinandergesetzt. Begeistert von dem Konzept vertiefte ich mich auch im Deutschbereich und begann in der Einzelförderung mit Kindern mit Problemen beim Lesen, Schreiben und Rechnen Lernen zu arbeiten. Auch während meines Studiums der Erziehungswissenschaften an der Universität Salzburg war das KULe Lernen in praktischer und theoretischer Hinsicht mein ständiger Begleiter. Da es mir ein Anliegen war, die Erfolge, die ich in der praktischen Arbeit mit den Kindern erlebte, auch fassbar zu machen, schrieb ich auch meine Masterthesis zu diesem Thema. Nach meinem Studium unterrichtete ich an der Adalbert-Stifter Praxisvolksschule, wo ich mir natürlich vermehrt Gedanken darüber machte, wie das Konzept möglichst effizient auch im Klassenunterricht umzusetzen ist. Parallel dazu begann ich meine Tätigkeit in der Lehrerinnenfort- und –weiterbildung. 2010 startete dann das Projekt „Schulbuch“. In Zusammenarbeit mit Andrea Lindtner, Marlene Lindtner und dem Trauner Verlag entstanden Schulbücher für Deutsch und Mathematik für die Grundstufe I. Ich bin überzeugt von der Wirksamkeit des Konzepts. KUL vereint gehirngerechtes Lernen mit viel Bewegung, Freude und Erfolgserlebnissen. Die Kinder erhaltenen nachhaltige Werkzeuge zur selbsttägigen Bewältigung von Anforderungen in Bezug auf das Sprechen, Lesen, (Recht-)Schreiben und Rechnen, erleben sich selbst als kompetent und haben Freude daran.